Brunau (mbc/mhd). Ein 26-jähriger Motorradfahrer erlitt am Donnerstag bei einem Unfall in Brunau schwere Verletzungen. Kurz vor 13 Uhr wollte eine 53-jährige Autofahrerin, die sich mit ihrem Volkswagen vor dem Zweirad befand, nach links auf ein Grundstück an der Bahnhofstraße abbiegen. Die Frau setzte den Blinker, schaute sich um und fuhr nach links. Dabei krachte der Motorradfahrer in die Seite des Pkw.

Während die Retter den Verletzten versorgten, landete auf dem NP-Parkplatz ein Rettungshubschrauber. Der verunglückt wurde aber mit dem Krankenwagen nach Salzwedel ins Altmarkklinikum gebracht.