Schönebeck (vs). Die Stadt Schönebeck soll von einem großen Kostenfaktor befreit werden. Deshalb steht seit geraumer Zeit das Obdachlosenheim zwischen Geschwister-Scholl-Straße und Streckenweg zur Diskussion. Rund 290000 Euro kostet diese gesetzlich vorgeschriebene Pflichtaufgabe die Stadt jährlich. Doch wie soll an diesem Haushaltsposten gespart werden?

Mehr darüber lesen Sie am Donnerstag im Schönebecker Lokalteil Ihrer Volksstimme.