Uneinholbar vorn lag Dieter Reinhardt nach drei Turniertagen. Der Pretziener ist neuer Skat-Herbstmeister.

Schönebeck (fm) l Dieter Reinhardt heißt der aktuelle Herbstmeister im Preisskat der Stadt Schönebeck. Darüber informiert Rudi Woitzel, der den Ausscheid in der Schönebecker Begegnungsstätte "Bürgerzentrum" Am Stadtfeld 28 organisiert hatte.

"Der enorme Vorsprung des Spitzenreiters mit 567 Punkten aus den vergangenen zwei Spieltagen gab den Verfolgern keine Chance, im Kampf um den begehrten Skattitel noch ernsthaft eingreifen zu können", lässt Woitzel in einer schriftlichen Mitteilung an die Redaktion der Volksstimme wissen. Dieter Reinhardt aus Pretzien gewann den Titel überzeugend mit insgesamt 5018 Punkten, gefolgt von den Skatfreunden Rudi Meyer mit 4451 Punkten, Horst Schildmann mit 4401 Punkten, Werner Bokemeyer mit 3961 Punkten und Mario Säger mit 3950 Punkten. Die Punktzahlen errechnen sich aus den zwei Spielergebnissen der insgesamt drei Turniertage. An jedem Spieltag wurden zweimal 40 Runden ausgekloppt. Die platzierten Skatfreunde erhielten neben den Sachpreisen auch Geldgewinne im Wert von 100 Euro bei einem Einsatz von sechs Euro je Teilnehmer.

"Reich kann man damit nicht werden, aber teilnehmen kann jeder, der Spaß und Freude an diesem altdeutschen Kartenspiel hat. Das ist unsere Philospie", meint Organisator Rudi Woitzel.

Die Wintersaison 2011/12 im Preisskat wird morgen, um 13.30 Uhr, in der Begegnungsstätte Am Stadtfeld eröffnet. Skatfreunde sind dazu eingeladen.