Es ist sehr wichtig, dass Kinder im Straßenverkehr gut sichtbar sind. Leicht können die Kleinen übersehen werden. Doch den Erstklässlern der Grundschule in Egeln kann das nun nicht mehr passieren. Denn sie dürfen sich über Sicherheitswesten freuen, die in Signalfarbe leuchten.

Von Nadja Bergling

Egeln. Für den ADAC hat Sicherheit im Straßenverkehr höchste Priorität. Deshalb hat die ADAC-Stiftung "Gelber Engel" gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" und der Deutschen Post eine Initiative gestartet, um Kinder auf dem Schulweg sichtbarer und damit sicherer zu machen. Alle Erstklässler des Jahrgangs 2010 der Grundschule "Vier Jahreszeiten" Egeln wurden mit reflektierenden Sicherheitswesten ausgestattet.

Mit einer Weste in Signalfarbe ist ein Kind sechs Mal früher sichtbar als ohne. Das ist gerade in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig. Deshalb sollten möglichst viele Eltern darauf achten, dass die Erstklässler die Sicherheitswesten tragen und damit vielleicht das eine oder andere Unglück vermieden werden kann. Und den Kindern aus Egeln gefällt ihr neues Kleidungsstück.