Stendal (nk). Was einem beim Lernen für Prüfungen so alles einfallen kann: Theresia Lenschow übte mit Kommilitonin Irina Dannert gerade für das Thema "Persönliche Ziele und Motivation" und fragte sich, was eigentlich ihre Ziele sind. "Soziale Projekte unterstützen und die Hochschule ins Gespräch bringen", fand die Reha-Psychologiestudentin für sich heraus und fing an, den ersten Campus-Adventsbasar zu organisieren.

Der lockte gestern viele Dutzend Besucher aufs Hochschulgelände, wo in der Mensa Trödel, Schmuck, Kuchen, Stockbrot, Waffeln und vieles mehr angeboten wurde. Der Erlös soll der Arche und dem Hospiz gespendet werden.

Im separaten Raum nebenan herrschte ebenfalls Feststimmung. Die Studentenbar "fet" (finanzierbar – erziehbar – therapierbar, in Anspielung auf die drei Studiengänge) wurde eröffnet. Immer nachmittags, wenn die Mensa zumacht, können sich Studenten hier zu kleinen Preisen versorgen. Jetzt läuft sie zwar noch im Probebetrieb, erscheint aber als würdiger Nachfolger der einstigen Cafeteria – mit Campus-Wandgemälde, das Student Stefan König gezeichnet hat.

Bilder