Verständlich, originell und einprägsam sollte es ein, das Logo der Berufsbildenden Schule II. Der Gewinner des schulinternen Wettbewerbs wurde Anfang der Woche bekanntgegeben. Sein Entwurf soll künftig die Internetseite wie auch Briefköpfe, T-Shirts und Tassen zieren.

Stendal. Grün ist die Farbe der Berufsbildenden Schule II. Das steht seit Dienstag fest und ist Lucas Schönfeld zu verdanken. Der 19-Jährige hat den Schullogo-Wettbewerb der BbS II gewonnen und findet seine Idee nun auf der Internetseite und auf dem ersten mit seinem Logo bedruckten T-Shirt wieder: Ein hellgrünes und ein dunkelgrünes Hexagon greifen ineinander über, darin ein Euro-Zeichen und der Äskulap-Stab – als Sinnbilder für die Berufszweige Wirtschaft und Gesundheit. Der Schriftzug "BbS II Stendal" komplettiert das kompakte Motiv.

Acht Entwürfe hatte die Jury, bestehend aus Schülern, Lehrern und weiterem Schulpersonal, zu bewerten. "Es war interessant, welche Gedanken sich die Schüler zu ihren Motiven gemacht haben", erzählt Kathrin Kreibe, stellvertretende Schulleiterin. Die Entscheidung war dann sehr eindeutig, der klare Favorit war Lucas Schönfeld – 150 Euro Preisgeld sind der Lohn.

Er hat mit seinem Logo offenbar die geforderten Kriterien punktgenau erfüllt: den Namen prägnant aufgegriffen, die Berufsbereiche verständlich, einprägsam und originell dargestellt. Farbig und schwarz-weiß, groß und klein sollte das künftige Logo eine gute Figur machen.

Farblich inspiriert hat Lucas der grüne Streifen an der Fassade von Haus 2. "Ich hab dann eine Zeitlang überlegt, was unsere Schule ausmacht", sagt Lucas, der gerade in den Abi-Vorbereitungen steckt. Die zwei Symbole schienen ihm da am eindeutigsten. Am Computer hat er dann seine Gedanken in grafische Form gebracht. Und der Sieg hat ihn nun bestärkt, beruflich statt der wirtschaftlichen eine kreative Richtung einzuschlagen.

Auch die Entwürfe des Zweitplatzierten Thomas Hofmann und der Drittplatzierten Patricia Schwittai haben bei der Jury Eindruck gemacht. Abgesehen vom Preisgeld war die Mühe nicht umsonst: Das Logo von Thomas, der die Schule inzwischen abgeschlossen hat, könnte noch in anderer Form Verwendung finden, sagt Schulleiter Jörg Hagge, der vom Einfallsreichtum seiner Schüler richtig begeistert ist.

www.bsz-stendal.de