Stendal (vl) l Falschen Alarm gab es am späten Freitagabend für die Stendaler Feuerwehr. Gegen 22.30 Uhr wurde sie zu einem vermeintlichen Pkw-Brand gerufen und rückte mit 15 Kameraden aus. Doch der Qualm im Bereich Prinzenstraße/Frommhagenstraße war keinem Brand geschuldet, sondern Ergebnis eines Grillabends.

Mehr dazu lesen Sie am Montag in ihrer Volksstimme-Ausgabe sowie im E-Paper.