Bereits zum 23. Mal wurde am Wochenende das Dorffest in Eichstedt veranstaltet. Mit Spaß, Spiel, Sport und einer Portion Tanz gab es für jede Generation ein Angebot. Außerdem gibt es neue Dorfmeister in verschiedenen Sparten und glückliche Tombolagewinner.

Eichstedt. "Fass, Erle, fass", gibt Detlef Schümmke am Sonntag seinem Jagdterrier das Kommando. Der kleine Vierbeiner verfolgt daraufhin Scheintäter Karsten Präbke und packt ihn nach wenigen Sekunden am Beißarm. Erst auf Kommando seines Herrchens lässt er von dem Mann wieder ab. Diese Übung war ein Teil der Vorführung der Abteilung "Wandern mit Hund" des Sportvereins Eichstedt. Das kam gut an beim Publikum. Aufmerksam verfolgten die zahlreichen Gäste am Sonntag die Übungen, mit denen der Abteilungsleiter insgesamt sehr zufrieden war.

Karsten Präbke spielt für Vorführung das Opfer

Begonnen hatte das Dorffest bereits am Sonnabend mit dem Fußballturnier der Altherrenmannschaften (Volksstimme berichtete). Der Abend klang mit DJ Kotte am Mischpult aus. Das Tanzvergnügen nutzte auch Monique Böhm aus Schmersau, die mit ihren Freundinnen in Eichstedt ihren Junggesellinnenabschied feierte.

Der Sonntag begann mit einem musikalischen Frühschoppen und einer Blitzskatrunde. Das beste Blatt hatte dabei Lothar Schulz (970 Punkte) vor Karlheinz Foltan (943 Punkte) und Joachim Steffens (836 Punkte). Außerdem gab es Wettkämpfe in nichtolympischen Disziplinen unter Regie der Gymnastikgruppe aus Eich-stedt, Dorfmeisterschaften im Bogenschießen und im Luftgewehrschießen. Beim Bogenwettkampf lag Friedrich Westphal vorn und Friedrich Kricheldorf ist Bürgerschützenkönig geworden. Den Tombolahauptpreis hat Fabian Schäfer aus Stendal gewonnen.

   

Bilder

 

Jagdterrier schnappt sich den Scheintäter

Eichstedt (dan) l Bereits zum 23. Mal wurde am Wochenende das Dorffest in Eichstedt veranstaltet. Mit Spaß, Spiel, Sport und einer Portion Tanz gab es für jede Generation ein Angebot. Außerdem gibt es neue Dorfmeister in verschiedenen Sparten und glückliche Tombolagewinner.