Stendal. Im Jahr 2001 startete der Evangelische Kirchenkreis Stendal ein Projekt, von dem es sich versprach, Kinder auch über die Arbeit der evangelischen Kinderchöre hinaus für musikalische Vorhaben zu begeistern. Es schlug die Geburtsstunde für das " Evangelische Musicalprojekt Altmark ".

Seither gibt es ein solches Projekt, das um die hundert Kinder aus der gesamten Altmark zu Musicaldarstellern werden lässt, in jedem Jahr.

So wird das auch 2011 sein. " Eleasar – der vierte König ", ein Musical für Solisten, Chor und Orchester in sechs Bildern nach einer russischen Legende, soll auf die Bühne gebracht werden.

Erwachsene dieses Mal auch Chorsänger

Und das nicht nur von Kindern. Auch wenn sie die Hauptakteure sein und die Geschichte des vierten Königs Leben einhauchen werden, bedarf es doch auch einiger Erwachsenenstimmen, um dem vierstimmigen Musicalchor, der für das neue Projekt gebildet werden soll, die nötige Klangfülle zu verleihen. Die Gelegenheit also für Muttis und Vatis, die bei den vergangenen Projekten als unentbehrliche Helfer hinter den Kulissen mitwirkten, Ende April erstmals ins Rampenlicht zu treten. Dieses Angebot richtet sich auch an Jungs, die bisher glaubten, im Stimmbruch sei Singen nichts mehr für sie – Irrtum.

Wer also dabei sein möchte, melde sich bei Kreiskantor Friedemann Lessing in der Burgstraße 19 in Osterburg. Das geht auch telefonisch unter ( 0 39 37 ) 8 26 88, per Fax unter ( 0 39 37 ) 20 00 98 oder per E-Mail unter lessing @ kirchenkreis-stendal. de.

Anmelden sollte man sich möglichst kurzfristig, sprich noch in dieser Woche, denn die organisatorischen Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange.

Aber auch das sollte jeder bedenken, wer sich für das Projekt begeistern könnte. Den altmärkischen Musicalakteuren 2011 – in diesem Jahr waren es immerhin 118 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus den Pfarrbereichen Bismark, Osterburg, Jerichow, Arendsee, Beetzendorf und der Region Salzwedel – steht einiges an Probenarbeit in den einzelnen Pfarrbereichen ins Haus. Zusammengeführt werden die einzelnen Chöre und Ensemble-Teile während der Musical-Projekttage im brandenburgischen Hirschluch. Generalprobenzeit sozusagen, und zwar vom 16. April bis zum 20. April. Aufgeführt wird " Eleasar – der vierte König " voraussichtlich sieben Mal.

Zum Kirchentag

nach Dresden

Die Premiere wird es am 30. April in der Beetzendorfer Sporthalle geben. In den Musicalgenuss sollen die Gäste zudem am 7. Mai in der Jerichower Klosterkirche, am 8. Mai in der Bismarker Mehrzweckhalle, am 21. Mai in der Klosterkirche zu Arendsee und am Tag darauf in der Nikolaikirche Osterburg kommen.

Seinen Höhepunkt wird das Musicalprojekt aus der Altmark zwischen dem 1. und 5. Juni in der sächsischen Landeshauptstadt erleben. Es ist schon jetzt eingeladen, den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2011 in Dresden mit einer, maximal zwei Aufführungen zu bereichern.