Am 1. Januar übernehmen die Stadtwerke die Betriebsführung der Strom- und Gasnetze von Eon-Avacon in Stendal. Eon gibt seinen Standort in Stendal auf und zieht nach Genthin.

Stendal l Das beleuchtbare Schild der Stadtwerke am Eingang zu ihrem ehemaligen Sitz Hinter der Mühle ist leicht beschädigt, aber wieder in Funktion. Das Haus, das lange leer stand, ist soweit hergerichtet, dass es wieder von Mitarbeitern bezogen werden konnte. Denn die Stadtwerke expandieren; 15 "Neue" hat der städtische Versorger für die Übernahme der Betriebsführung der Strom- und Gasnetze eingestellt (die Volksstimme berichtete im Oktober).

Jetzt ist der Stichtag gekomen. Am 1. Januar geht diese Aufgabe von Eon-Avacon an die Stadtwerke über. Seitdem diese die Netze im Kerngebiet der Hansestadt im Jahr 2003 übertragen bekommen hatten, war Eon mit der Betriebsführung beauftragt. Doch der Vertrag zwischen beiden Unternehmen läuft zum Jahresende aus; ein neuer kam nicht zustande. Er bedauere, dass Eon diese Aufgabe nicht mehr ausführen könne, respektiere aber die Entscheidung der Stadtwerke, dies künftig mit eigenen Mitarbeitern zu leisten, erklärte Eon-Standortleiter Andreas Görig am Mittwoch vergangener Woche nach der letzten Gesprächsrunde mit den Stadtwerken. An diesem Tage unterzeichnete er mit den Stadtwerke-Geschäftsführern Thomas Bräuer und Manfred Hochbein die Verträge zur Übertragung der Betriebsführung.

"Für die Kunden ändert sich dadurch in der Versorgung nichts", versicherte Manfred Hochbein. Ledinglich bei Störungen der Energieversorgung seien ab 1. Januar die Störungsnummern der Stadtwerke zu wählen (siehe unten). Außerhalb der Kernstadt bleibt es bei den bisherigen Störungsnummern von Eon-Avacon.

Was aus dem Betriebssitz von Eon-Avacon an der Ecke Arnimer/Fabrikstraße wird, ist nach wie vor ungewiss. Der Versorger sucht einen neuen Nutzer. Fest steht lediglich, dass die 40 stationären und reichlich 50 mobilen Mitarbeiter nach Genthin ziehen werden, wie Sprecherin Corinna Hinkel gestern bestätigte. Dort sei man noch auf der Suche nach einer geeigneten Immobilie. Auch der Zeitpunkt des Umzugs sei noch offen.

Strom: (03931) 688887, Gas/Wasser/Fernwärme: (03931) 688888

Bilder