Sommerschenburg l "75 Jahre Katholische Kirche Sankt Bernward" - dieses Jubiläum feiert die katholische Gemeinde in Sommerschenburg am 19. November mit einem Festgottesdienst (17 Uhr). Die zuständige Pfarrei "St. Marien" in Oschersleben lädt dazu alle Gläubigen und interessierten Einwohner ein. "Im Laufe der Jahre ist die Anzahl der aktiven Gemeindemitglieder zwar gering geworden", sagt Ina Jedrzejczak als Vertreterin der Kirchengemeinde, "dennoch sollten wir die Erinnerung nicht verlieren, dass im Mai 1936 viele Christen voller Freude und Stolz die langersehnte Kirche einweihten. Aus diesem Grund heißen wir die Gemeinden und Familien aus Sommerschenburg und Umgebung zum Gedenken willkommen."

An Christi Himmelfahrt erhielt das Gotteshaus vor 75 Jahren seine bischöfliche Weihe. Die Wahl des Kirchenpatrons fiel auf den Heiligen Bernward, einst Bischof von Hildesheim, der in Sommerschenburg geboren wurde. "Voll Dankbarkeit und Freude wurden damals die Grundsteinlegung und später die Einweihung vom ganzen Dorf begleitet - das geht aus der Chronik der Kirche hervor, in der viele zeitgenössische Schriften erhalten sind", so Ina Jedrzejczak. Und auch heute noch werden die Mauern regelmäßig mit Leben erfüllt: "Durch personelle Veränderung in der Pfarrei und durch die Unterstützung von Pfarrer i.R. Manfred Rumler können wir immer sonnabends die heilige Messe feiern. Und unter der Woche hält Pfarrer i.R. Ansgar Cüppers aus Wefensleben den Werktagsgottesdienst in unserer Kirche."