Remkersleben l Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Auch für die einige Eltern, die ihre Kinder in der Remkersleber Kindertagesstätte "Zwergenland" betreuen lassen. In diesem Jahr hatten Yvonne Zümpel, Martina Kegel, Sabine Rummel. Anja Erhardt und Susann Telschow das Grimmsche Märchen vom Rumpelstilzchen inszeniert, so dass das Publikum bei der Großeltern- und Eltern-Weihnachtsfeier in der Klein Wanzleber Grundschule wieder seine helle Freude hatte.

Doch zuvor hatten auch die Kleinen bereits gezeigt, dass sie den Großen in Sachen Kultur in nichts nachstehen. Mit viel Fleiß hatten sie Lieder gelernt, die sie mit viel Freude vortrugen. Der Applaus von den zahlreich erschienen Gästen ließ nicht lange auf sich warten.

Die Omas freuten sich aber auch über die kleinen Weihnachtsgeschenke, die ihre Enkelkinder in diesem Jahr aus Salzteig gebastelt hatten. Die Kerzenständer werden sicher zu Hause einen würdigen Platz finden.

Die Leiterin der Kindereinrichtung, Ute Tuchen, nutzte die Gelegenheit des gemütlichen Beisammenseins auch, um gleich noch Dankeschön zu sagen. Dieser Dank galt Beate Schönecker aus Klein Wanzleben, deren viertes Enkelkind ab Februar das Remkersleber "Zwergenland" besuchen wird. Sie hat kürzlich für die kleinen und großen "Zwerge" eine Kinderküche spendiert. Die ersten Gerichte haben die Mädchen und Jungen in der Zwischenzeit bereits darin gezaubert und hatten viel Spaß dabei.