In der Vorweihnachtszeit hatte die Grundschule Langenweddingen zum Tag der offenen Tür eingeladen. Dieser begann mit einem weihnachtlichen Programm in der Turnhalle, ehe der Rundgang durch das Schulhaus startete.

Langenweddingen l Zum Tag der offenen Tür luden die Schüler, Lehrerinnen und Mitarbeiter der Grundschule Langenweddingen ein. Begrüßt wurden die zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern, Geschwister und Gäste in der Sporthalle. Hier erwartete sie ein von den Grundschülern fleißig einstudiertes weihnachtliches Programm.

Neben Weihnachtsgedichten und musikalischen Darbietungen auf Geige, Mandoline, Keyboard und Akkordeon erfreuten die Schüler der 2. Klasse die Zuschauer mit dem Stück "Im Weihnachtswichtelwald". Zum Schluss sangen alle Kinder gemeinsam die Lieder "In der Weihnachtsbäckerei" und auf Englisch "We wish you a Merry Christmas".

"Im Anschluss standen den großen und kleinen Gästen alle Schultüren offen. In den Klassen- und Fachräumen waren zahlreiche Schülerarbeiten zu sehen, wurden Lernspiele und Materialien vorgestellt und Einblicke in Lernwerkstätten gewährt", berichtete die pädagogische Mitarbeiterin der Langenweddinger Grundschule, Uta Kleinert. Einige Schüler erklärten den Besuchern didaktische Spiele, andere präsentierten, wie sie im Computerkabinett Aufgaben passend zum Unterrichtsstoff in den Fächern Deutsch und Mathematik am Computer bearbeiten können.

Wer sich alles ausgiebig angesehen hatte, konnte sich bei gegrillten Würstchen und warmen Getränken in der Schlemmerecke stärken.

"An dieser Stelle danken wir allen Eltern, die im Vorfeld Tassen für die Getränke gespendet haben. Aber auch ein herzliches Dankeschön an die Erzieherinnen des Hortes, die technischen Kräfte der Schule und all die anderen fleißigen Helfer, die die Verpflegung übernommen hatten oder auf andere Art und Weise zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben", so Uta Kleinert.

Bilder