Laut Serviceversprechen werden 75 Prozent aller Anrufe innerhalb von 30 Sekunden entgegengenommen, 65 Prozent der Anliegen sollen sofort und abschließend geklärt sein. Zu erreichen ist das Servicecenter montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Neben der Auskunft über Öffnungszeiten und Zuständigkeiten hilft das Servicecenter bei Fragen zu Gebühren und spezifischen Themen, darunter: Pässe und Ausweise, Kfz-Papiere, Wohnsitzmeldungen, Eheschließung, Gewerbean- und -abmeldung, Elterngeld oder soziale Hilfsansprüche

Der Anruf ist nicht kostenlos - die Tarife sind je nach Telefonanbieter verschieden. Derzeit sind mindestens 7 Cent pro Minute fällig.