Wernigerode (isi) l Zum 8. Mal richtet die Stadt Wernigerode zusammen mit dem Verein Interkultur das Johannes-Brahms-Chorfestival aus. Vom 17. bis 21. Juli werden wieder Chorsänger aus aller Welt die bunte Stadt bevölkern und in musikalischen Wettstreit miteinander treten.

34 Chöre aus 15 Nationen haben sich bereits angemeldet, informiert Jürgen Kipper vom Kulturamt. Die meisten Ensembles stammen aus Deutschland. Aber auch Chöre aus China, Russland, Kanada, Taiwan, Südafrika, Venezuela, Vietnam, Korea und anderen Ländern seien vertreten. Interessant werde das Wettsingen in der Kategorie Folklore. "Bisher elf Ensembles haben sich für diese Kategorie angemeldet", so Kipper.

"Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und "in gewohnter Weise". Das Organisationsteam sei inzwischen eingespielt. Auch die Finanzierung des internationalen Wettbewerbs stehe dank einiger Förderzusagen auf sicheren Beinen.