Der Gernröder Spielmannszug hat den 1. Mai mit Musik für alle Generationen begrüßt und damit hunderte Gäste auf den Blankenburger Tummelplatz gelockt. Beim ersten Kurkonzert des Jahres, dem bestbesuchten seit langer Zeit, präsentierten die Spielleute die ganze Bandbreite ihres Repertoires. Besonders viel Applaus heimsten die jüngsten Musiker ein. Die Juniorband besteht aus Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren. Ein Augen- und Ohrenschmaus war die Show der "SpeedStiXX". Mit ihren Bass Drums, Tenors und High Tension Snares sorgte die Rhythmusgruppe für super Stimmung. Für die Gernröder war das Gastspiel in Blankenburg der Auftakt zu ihrer Konzertsaison und ein gutes Training. Denn der Nachwuchszug startet am 22. Juni in neuer Besetzung bei den 23. Landesmeisterschaften in Meisdorf. Die Erwachsenen starten bei den European Open Championships während der Rasteder Musiktage vom 5. bis 7. Juli. Beide Formationen sind aktuell Landesmeister der Spielmannszüge. Die Tourist- und Kurinformation lädt ab sofort regelmäßig zu Kurkonzerten - in die Teufelsbad-Klinik und in die Barocken Gärten.Foto: Jens Müller