Ballenstedt (geg) l Das Rockharz Festival begeht vom 11. bis 13. Juli auf dem Flugplatz Ballenstedt seinen 20. Geburtstag. Wer mitfeiern möchte, sollte sich sputen, denn die Tickets sind fast ausverkauft.

49 Bands haben sich angesagt. Musikalisch werden fast alle Genres der härteren Musik geboten, so dass für jeden etwas dabei sein sollte: Ob klassischer Heavy Metal, Black + Death Metal, Thrash Metal, Power und Folk Metal oder auch Punk und Alternative. Zu erleben sind unter anderem Accept, Blind Guardian, Avantasia, Fiddler\'s Green, Dark Tranquillity, Subway to Sally und Kreator. Da zwei Bühnen zur Verfügung stehen, gibt es keine Zeitüberschneidungen. Wer wirklich alle Bands sehen möchte, kann dies, verspricht der Veranstalter. Zudem entfallen nach seinen Aussagen lange Laufwege zwischen den Bühnen.

Die mittwöchliche Warm-Up-Night des Rockharz Open Airs eröffnen Victorious.

Karten gibt es an der Festivalkasse.