Wernigerode (pi). Gehört der Gelbe Sack in die Tonne, oder umgekehrt? Diese Frage wird derzeit im Wernigeröder Stadtrat und in den Ortschaftsratssitzungen heiß diskutiert. Fakt ist, dass zum Jahreswechsel 2013/14 die Verträge mit dem Entsorgungsunternehmen Enwi auslaufen. Das gibt Städten und Gemeinden im Harzkreis die Möglichkeit, das Recyclingsystem zu ändern, vom Gelden Sack auf die Tonne umzusteigen.

Die Harzer Volksstimme möchte zur Meinungsfindung beitragen und von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wissen, wie Sie zur Gelben Tonne stehen. Beteiligen Sie sich an unserer Telefonumfrage (siehe Infokasten) und helfen sie mit, den Kommunalpolitikern in den Harzorten zu zeigen, wie die Bürgerinnen und Bürger über das Thema denken.

Bilder