Grundschüler aus Elbingerode und Benneckenstein haben eine Lesestunde mit Evelyn Edler (Linke) erlebt. Die Landtagsabgeordnete unterstützt seit drei Jahren den bundesweiten Vorlesetag.

Elbingerode l In seinen Träumen ist Hugo ein Superheld, im wirklichen Leben ein Junge von zwölfeinhalb Jahren, der in seinen Tagträumen über sich hinauswächst. 34 Mädchen und Jungen hörten gebannt zu, als ihnen Evelyn Edler von Hugos Abenteuern vorlas, die seiner blühenden Fantasie entsprungen sind. Die Landtagsabgeordnete der Linken war am Mittwoch in die Elbingeröder Stadtbibliothek gekommen, um den Viertklässlern der Grundschule aus dem Kinderbuch "Hugos Masterplan" von Sabine Zett vorzulesen.

Anlass war der mittlerweile zehnte Vorlesetag, bei dem bundesweit mehr als 75000 Prominente, Politiker und Bücherfreunde Kindern vorlesen. Die Initiative will damit die Lust aufs Lesen fördern und den Kindern Bücher nahebringen. Evelyn Edler beteiligt sich seit drei Jahren an der Aktion. 2011 las sie zum ersten Mal in Elbingerode vor, 2012 waren Harzgerode und Hasselfelde an der Reihe. In diesem Jahr besuchte die 32-Jährige zuerst die Grundschule Benneckenstein. Dort bekamen die Schüler der ersten und zweiten Klasse Auszüge aus dem Buch "Die Olchis und die Gully-Detektive von London" von Erhard Dietl zu hören.

Die "Olchis" sind auch bei den Elbingeröder Schülern bekannt und beliebt. Um deren Leselust muss man sich offenbar nicht sorgen. "Wer von Euch liest gerne?", fragte Evelyn Edler und sofort schossen fast alle Hände in die Höhe.

Ihre Lehrer Martina Schüler und Ralf Ninler sowie Schulleiterin Bettina Borth dürfte das freuen. "Die wilden Kerle", "Hanni und Nanni" und "Gregs Tagebuch" stehen bei den Kindern ebenfalls hoch im Kurs. "Lesen macht bekanntlich schlau und außerdem macht es Spaß", lobte Evelyn Edler, die auch von ihrer Arbeit im Landtag und im dortigen Finanzausschuss erzählte. Die Kinder in Elbingerode und Benneckenstein können die Geschichten von Hugo und den Olchis, die sie beim Vorlesetag gehört haben, künftig selbst nachlesen. Beide Vorlesebücher gingen als Geschenk an die Grundschulen.