Noch bis Ende Januar 2012 sind die großformatigen und farbenprächtigen Arbeiten der Malerinnen des OK-Live-Ensembles in der Stadtsparkasse am Zentralen Platz zu sehen. Wie Geschäftsstellenleiter Hardy Olschewsky gestern betonte, haben Kunstausstellungen eine jahrelange Tradition. Und er verrät auch den Grund: "Zum einen können wir mit großartiger Kunst das eigene Haus schmücken, zum anderen bieten wir Hobbykünstlern eine Plattform." Und das wird gern angenommen. Regelmäßige Gäste sind inzwischen die Mädchen und Jungen der Gerhard-Schöne-Schule, die Jahr für Jahr zwölf Kunstwerke (für ihren alljährlichen Kalender) der breiten Öffentlichkeit präsentieren. In diesem Jahr stellten erstmals Bewohner des Bodelschwingh-Hauses in der Sparkasse aus. Die Künstler aber kommen nicht nur aus der Ohrestadt. So stellte vor wenigen Monaten Bernd Neumann aus Haldensleben seine Bilder in Wolmirstedt aus. Foto: Karl-Heinz Klappoth