Hermsdorf l Für die Mitglieder der Hermsdorfer Jugendfeuerwehr geht heute ein abwechslungsreiches Jahr zu Ende. Jugendfeuerwehrwartin Michaela Liese hatte sich mit Unterstützung ihres Stellvertreters Christopher Tholotowsky und des Betreuers André Liese einiges für den Feuerwehrnachwuchs einfallen lassen.

So wurden nicht nur 39 Dienstnachmittage absolviert, bei denen sie sich mit dem Handeln der Einsatzkräfte beschäftigten, sondern beispielsweise auch eine Fahrradtour durch die Hohe Börde gestartet. Beim Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren der Hohen Börde, der in Irxleben stattfand, sowie beim Wettkampf im Löschangriff nass in Schackensleben zeigten die Jungen und Mädchen, was sie in ihren Übungsstunden bereits gelernt haben. Der Besuch der Atemschutzstrecke im Amt für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen in Haldensleben war sehr interessant. Als im Sommer das Zeltlager in Zichtau und im Herbst der Ausflug ins Belantis anstanden, bot sich reichlich Gelegenheit, mit Kindern und Jugendlichen aus anderen Feuerwehren Spaß zu haben.

"Den Abschluss des Jahres bildete auch in diesem Jahr wieder unsere Weihnachtsfeier, bei der wir alle noch einmal gemütlich zusammensaßen", erklärte Michaela Liese, die derzeit 15 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und drei Kinder in der Kinderfeuerwehr betreut. Während in der Jugendfeuerwehr auch sechs Mädchen aktiv sind, sind es in den Reihen der Hermsdorfer Kinderfeuerwehr ausschließlich Jungen.

Nach der Weihnachtspause geht es am 12. Januar mit dem ersten Dienstnachmittag im Jahr 2012 weiter. Daran schließt sich eine Elternversammlung an, bei der Jugendfeuerwehrwartin Michaela Liese und ihre Helfer den Eltern einen groben Überblick darüber geben, was für das Jahr seitens der Kinder- und Jugendfeuerwehr geplant ist.

Übrigens sind auch Neulinge immer willkommen. Die eineinhalbstündige Ausbildung findet jeweils donnerstags im wöchentlichen Wechsel in der Sporthalle und im Gerätehaus statt. Die Dienstnachmittage in der Sporthalle beginnen um 16 Uhr, die im Gerätehaus um 17 Uhr.