Barleben (kd). In Barleben laden evangelische und katholische Kirchengemeinde heute wieder zu einem Pilgerweg durch den Ort ein. Treffpunkte sind jeweils um 18.30 das Pfarrhaus in der Alten Kirchstraße und die Heilig-Geist-Kapelle am Breiteweg. Als Hirten und Engel kostümierte Gläubige reihen sich als Wegbegleiter in den Marschzug ein. Die Kinder tragen Windlichter. Ist der Hof der Mittellandhalle mit dem festlich erleuchteten Tannenbaum erreicht, wird aus dem Neuen Testament die Weihnachtsbotschaft vorgelesen. Der Posaunenchor legt sich ins Zeug, intoniert die altbekannten Lieder zum Mitsingen. In ökumenischer Form wird Andacht gehalten.

Auslöser für den inzwischen dritten Pilgerweg zu Weihnachten war vor zwei Jahren die zwingend notwendige Restaurierung der Kirche St. Peter und Paul. "Mit Hilfe privater Unterstützer und aus Eigenmitteln konnte inzwischen ein erster Abschnitt bei der Dachsanierung abgeschlossen werden. Im Innenraum sind aber weiterhin Sicherungsmaßnahmen erforderlich", so Ute Lüder vom Gemeindekirchenrat.