Wolmirstedt (cl). In Hermsdorf wurde vergangenen Freitag in der Nacht ein Leonberger-Welpe gefunden, der nun im Tierheim auf seinen Besitzer wartet. Als man ihn fand, war noch ein anderer Hund dabei, der aber ausbüxte. Der Rüde ist circa sieben Monate alt und noch sehr verspielt. Etwas betagter ist der Kater, der gestern im Groß Santersleber Ringweg aufgegriffen wurde. Er wird auf vier bis fünf Jahre geschätzt, wiegt mehr als sechs Kilo und ist kastriert. Da er sehr gepflegt und mit weichen Ballen gefunden wurde, schätzt Tierheim-Mitarbeiterin Evelyn Horwitz, dass es ein Wohnungskater ist. Wer die Tiere vermisst, kann unter der Nummer (039 201) 2 23 14 anrufen.

Bilder