Was die Kinder gestern zum Jauchzen brachte, ließ viele Erwachsene stöhnen. Auf dem Außengelände der Kita "Ohrespatzen" waren die Schlitten begehrt. Immer wieder flitzten die Knirpse den kleinen Hügel hinauf, um – wie hier Lilly (Foto links, vorn) mit ihren Freunden Felix, Mary-Ann, Rudger, Greta und Sarah (v. l. n. r.) aus der "Entengruppe" – fröhlich hinunter zu rodeln. Natürlich immer unter Aufsicht ihrer Erzieherinnen Ines Sieber und Raymonde Kowol.

Für die Mitarbeiter des Eigenbetriebes bedeutete der Neuschnee allerdings Mehrarbeit. Im Ortsteil Glindenberg waren am Vormittag zwei Räumfahrzeuge unterwegs. Detlef Schmidt (Foto) kümmerte sich darum, die Straßen im Wohngebiet Kornblumenweg von der weißen Pracht zu befreien. Fotos (2): Claudia Labude

Bilder