Barleben (kd). Der Übergang vom Kindergarten zur Schule gehört zu den bedeutsamsten Veränderungen im Leben eines Kindes. Ob es ihn als erfolgreich erlebt, kann seinen weiteren Lernweg beeinflussen. Eltern, Erzieherinnen und Lehrkräfte sind in der Regel sehr daran interessiert, dass das Kind den Übergang erfolgreich bewältigt. Deswegen sind sie zu einer engen Zusammenarbeit bereit. Für die Fachkräfte in Tageseinrichtungen und Grundschulen gibt es hier genaue Vorgaben. Gleichzeitig bestehen aber auch andere Wege und Möglichkeiten der Kooperation. Diese sollen am 10. November im LIBa-Familienzentrum, Breiteweg 147 in Barleben, vorgestellt und diskutiert werden. Der von Friedlinde Hasenkrug geleitete Workshop beginnt um 17 Uhr.Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine herzliche Einladung ergeht an Erzieherinnen, Lehrer und Eltern. Weitere Informationen über die LIBa-Geschäftsstelle unter Telefonnummer (039 203) 75 39 10.