Wolmirstedt (cl). Liebevoll hat Evelin Horwitz die Katzenbabys, die sie Mitte September am Stadion fand, von Hand aufgezogen. Jetzt sollen "Loona" und "Jeany" an neue Besitzer vermittelt werden. Unterstützung bekommt das Wolmirstedter Tierheim dabei auch von einem Fernsehteam des Mitteldeutschen Rundfunks.

Am 23. und 26. November kommt Uta Bresan vorbei, um für eine neue Ausgabe ihrer Sendung "tierisch, tierisch" zu drehen. Insgesamt werden drei Kleintiere und sechs Hunde vorgestellt. Darunter auch Terrier-Mischling "Prinz". Der Rüde ist schon 13 Jahre alt. Sein Besitzer starb, deswegen wird jetzt ein neues Herrchen oder Frauchen gesucht, dass dem treuen Vierbeiner ein schöne Zuhause bietet.

Die Sendung aus Wolmirstedt soll am 15. Dezember ausgestrahlt werden. Drei Tage danach kommt das Kamerateam nochmal in die Ohrestadt, um über die erfolgten Vermittlungen zu berichten. "Bisher hat das immer gut geklappt", erzählt Evelin Horwitz. Bis nach Halle oder ins thüringische Gera wurden die Vierbeiner aus Wolmirstedt schon vermittelt. Die Chancen stehen also gut, dass "Prinz", "Loona" und "Jeany" bald liebevolle neue Besitzer finden.