Wolmirstedt (k). Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter in Wolmirstedt bleiben am 24. und 31. Dezember geschlossen. An diesen Tagen sind Arbeits-agentur und Jobcenter auch telefonisch nicht erreichbar. Für Kunden, die sich am 24. bzw. am 31. Dezember arbeitslos melden müssen, entstehen keine leistungsrechtlichen Nachteile, wenn sie sich am 27. Dezember bzw. am 3. Januar zu den Öffnungszeiten in den Arbeitsagenturen und den Jobcentern melden. Aus innerbetrieblichen Gründen kann es an diesen Tagen allerdings zu Einschränkungen bei der Leistungsbearbeitung kommen. Zum Jahresende werden erfahrungsgemäß eine Vielzahl von Kündigungen ausgesprochen und die Betroffenen müssen sich bei der Agentur für Arbeit melden.

"Um längere Wartezeiten zu vermeiden, sollte die Arbeitslosmeldung nicht zu lange aufgeschoben werden", so Lutz Bartel, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Magdeburg.