Alljährlich lädt Angerns Bürgermeister alle Senioren der Gemeinde, die über 80 Jahre alt sind, zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag in das Bürgerhaus ein. In diesem Jahr waren erstmals auch Gäste aus Mahlwinkel, Bertingen, Wenddorf und Zibberick dabei, die jetzt zu Angern gehören. "90 Bürger unserer Gemeinde sind über 80 Jahre alt. 46 sind heute der Einladung gefolgt", freute sich Bürgemeister Alfred Bühnemann. Die Gemeinde hatte einen Zubringerbus organisiert. Die "Weinberglerchen" und Kinder aus der Kita unterhielten die Senioren. Foto: Burkhard Steffen