Zerbst. Bevor der Weihnachtsmann heute die Kinder in aller Welt glücklich macht, schaute er gestern Nachmittag schon einmal in der Zerbster Kindertafel vorbei und brachte viele Geschenke mit.

"In diesem Jahr haben wir wirklich viele und auch sehr gute Sachspende erhalten", sagt Tafel-Leiterin Birgit Brandtscheit. Eine Tüte voller Sachspenden konnte an jedes Kind verteilt werden. Sie stammen von Spendern aus Zerbst, aber zum Beispiel auch vom einem großen Fernsehsender.

Doch bevor der Weihnachtsmann kam, hörte sich Birgit Brandtscheit die Wünsche der Kinder für das kommende Jahr an: Sie wollen wieder ins Kanu-Camp, ins Kino, ins Freibad und auch gern wieder ins Ferienlager. "Das ist uns jetzt schon sicher", konnte Brandtscheit berichten. Die Gelder dafür sind der Einrichtung bereits gespendet worden und auch mehrere Geld- und Sachspenden machten die gestrige Weihnachtsfeier in diesem Rahmen möglich. Und auch die anderen Wünschen werden bestimmt in Erfüllung gehen.

Bilder