Mit einem Weihnachtsschießen beschlossen die Walternienburger Burgschützen jetzt das Jahr. Zugleich kürten sie die Bestplatzierten in der Turnierwertung 2011.

Walternienburg l Mit einer geselligen Weihnachtsfeier haben die Walternienburger Burgschützen das Jahr ausklingen lassen. Der Griff zu Pfeil und Bogen durfte da nicht fehlen. So veranstalteten die Vereinsmitglieder zum Auftakt ein Weihnachtsschießen. Bei den Nachwuchsschützen gewann Lucas Amenda. Bei den Erwachsenen holte sich Sven Amenda den Sieg, der seinen der beiden gestifteten Preis jedoch nicht behielt. Stattdessen reichte er ihn an Dong Ang Le weiter, um den Jungen zu motivieren, trotz noch ausbleibender Erfolge dem Bogensport treu zu bleiben und wie bisher nicht aufzugeben.

Zugleich bildete die Veranstaltung den idealen Rahmen, um die Turnierauswertung 2011 vorzunehmen und die Platzierten mit Urkunden und Gutscheinen auszuzeichnen. Das beste Ergebnis in diesem Jahr verbuchte Heiko Block, der auf vier erste und vier zweite Plätze sowie einen dritten Platz und damit letztlich eine Ringzahl von 4421 zurückblicken kann. Dass der Bogensport nicht nur etwas für Männer ist, bewies Sandra Seelig. Sie wurde in dem internen Vergleich Zweite. Bei den Kindern landete Julian Nitzschke gleich zweimal bei Turnieren auf Platz 2, einmal wurde er Dritter und konnte am Ende 601 Ringe verbuchen. Das genügte für den Sieg in der Vereinswertung.

Im Januar starten die Burgschützen dann mit den Landesmeisterschaften ins neue Wettbewerbsjahr. Doch daran wurde bei der Weihnachtsfeier noch nicht gedacht, zu deren gemütlichen Teil neben dem gemeinsamen Essen auch das Wichteln gehörte.

An der Stelle richten die Burgschützen nicht nur ihren Dank an Gastwirtin Renate Wieske. Sie bedanken sich ebenfalls bei den Sponsoren und der Ortschaft Walternienburg sowie allen, die den Verein unterstützt haben. Dieser zählt momentan 28 Mitglieder zwischen acht und 65 Jahren. Sie kommen aus Walternienburg und umliegenden Orten, aber auch aus Magdeburg oder Bernburg und sie alle haben dieses Jahr einiges geleistet, dem Dank gebührt.

Bilder