Magdeburg (ri) l "Schienenersatzverkehr nicht ab Buswendeschleife Barleber See" - wenn eine solche Meldung über den Ticker der MVB läuft, dann ist es einmal wieder so weit: Sommer und Sonnenschein haben die Menschen ins Strandbad Barleber See gelockt. Viele sind mit dem Auto gekommen und haben sich nicht um die Halteverbotsschilder, die an wichtigen Stellen aufgestellt sind, geschert. Auch wenn die MVB an diesem Wochenende keine solche Meldung absetzen mussten - Probleme hatten die Busfahrer allemal, die Besucher des Barleber Sees bis zur vorgesehenen Haltestelle zu bringen - siehe Foto.

Für Unverständnis sorgen Falschparker indes nicht allein bei Busfahrern und Fahrgästen, die den öffentlichen Personennahverkehr nutzen: In einem Schreiben der Stadtverwaltung heißt es: "Parkprobleme am Barleber See gibt es immer mal wieder. Feuerwehrzufahrten und Rettungswege sind teilweise schwer befahrbar - weil zugeparkt." Dies sei vor dem Hintergrund nicht zu verstehen, als dass es einen rund 1700 Stellplätze fassenden Parkplatz mit einer Parkgebühr für zwei Euro am Tag gebe. Auch wenn hier noch Plätze frei seien, würden Falschparker die Wege versperren, so die Erfahrung der Stadtverwaltung. Das Ordnungsamt werde die Situation aber weiter kontrollieren.