Magdeburg (pl) Am Donnerstag haben zwei unbekannte junge Männer einem 19-jährigen Wanzlebener in einer Magdeburger Straßenbahn dessen Handy geraubt. Wie die Polizei am heutigen Freitag mitteilte, stieg der 19-Jährige gegen 16.21 Uhr aus der Straßenbahnlinie 1 an der Endhaltestelle Kroatenweg aus und ging in Richtung des Verbindungsweges zwischen Halberstädter Straße und Kroatenweg. Plötzlich sprachen ihn zwei unbekannte Jugendliche an, die zuvor auch in der selben Straßenbahn mitgefahren waren. Nach ersten Aussagen des Opfers forderten die Unbekannten dann das Handy des Wanzlebeners. Als er dieses nicht herausgeben wollte, sollen sie sofort auf ihn eingeschlagen haben und dann mit dessen Handy in Richtung Kroatenweg geflüchtet sein.

Der eine Täter war nach Aussagen des Opfer 17 bis 20 Jahre alt, zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß und von schlanke Gestalt. Er trug kurze blonde Haare, eine Brille mit runden Gläsern und einen langärmligen blauen Pulli.

Der zweite Täter war 17 bis 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und von kräftige Gestalt. Er hatte kurze rote Haare und Sommersprossen.

Die Polizei sucht Zeugen, die die Jugendlichen vielleicht zuvor in der Straßenbahn gesehen haben und weitere Angaben zu den Tätern machen können. Zeugen können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (0391)546 1091 melden.