Buckau (mp) l Rock im Stadtpark ist tot - es lebe Rock im Stadtpark. Oder: So ganz geht es doch nicht ohne. Die Festivalmacher um "Rock-im-Stadtpark"-Erfinderin Janin Niele haben in diesem Sommer eine Pause eingelegt, um nun ein neues Kapitel zu schreiben: Das Draußen wird heute zum Drinnen, der Stadtpark gegen die Factory in Buckau getauscht. Die Feder führen die Berliner Mädchen von Laing, die es mit dem Electro-Pop-Album "Paradies naiv" vom Geheimtipp mit dem Ohrwurm "Morgens immer müde" zum ernsten Herausforderer für die Clubszene geschafft haben. Tipp: Bevor Laing in der Factory spielt, ist die Band um 16 Uhr im City Carré zu Gast.

Das Festivalgefühl bei der Indoorvariante von Rock im Stadtpark machen Maxim, Montreal, Monsters Of Liedermaching, Das Pack, MC Fitty (3. Platz am Donnerstag beim Bundesvision Songcontest), Wirtz, Not Called Jinx perfekt. "Auf dem Außengelände werden verschiedene Stände aufgebaut. Es wird also alles so sein wie im Stadtpark", kündigt Janin Niele an.

Beginn ist um 14 Uhr in der Factory, Karl-Schmidt-Straße 26-29. Der Einlass erfolgt über die Sandbreite von der Schönebecker Straße aus.

www.rock-im-stadtpark.de