NeueNeustadt l Wann wird Nashornkuh Mana im Zoo ihr Baby zur Welt bringen? Noch immer zeigt die Webcam, die pausenlos das Geschehen in der Tierbox aufzeichnet, keine großen Neuigkeiten: Das hochschwangere Spitzmaulnashorn lässt sich Zeit mit der Geburt. Bis gestern tat sich jedenfalls nichts Nennenswertes in der Box. Am Samstagvormittag etwa, als die Box von einem Zoo-Mitarbeiter gereinigt wurde, war Mana über Stunden sogar wieder "außer Haus". Im Internet waren nur eine leere Box und ein Schild zu sehen, auf dem stand: "Ich bin jetzt im Schaubereich und komme nachmittags wieder." Das Gleiche gestern Vormittag. Tatsächlich war sie später wieder am Platze, zeigte den Zuschauern lange Zeit allerdings nur den "Allerwertesten". Die Videokamera, die ein privater Fernsehsender installiert hat, soll die seltene Geburt eines Spitzmaulnashorns aus dem "Kreißsaal" live übertragen. Für die 30-jährige Nashornkuh ist es die vierte Geburt. Längere Zeit gab es keinen Nachwuchs. Erst nach dem Umzug ins neue AfricamboI wurde Mana wieder schwanger.