Magdeburg(rs) l Die Organisatoren der U18-Bundestagswahl für Kinder und Jugendliche am 13. September erwarten einen neuen Rekord. Über 700 Wahllokale sind registriert. Bei der letzten U18-Bundestagswahl gaben 127 000 Jugendliche ihre Stimme ab, die Organisatoren rechnen in diesem Jahr mit einer Wahlbeteiligung von rund 150 000 Jugendlichen. Bei der Wahl können alle Menschen unter 18 Jahren ihrer politischen Meinung Ausdruck verleihen und zur eigenen Wahl gehen

www.u18.org