Wernigerode l Der dreijährige Ben Luis wippt auf der Schulter von Papa Matthias Blessberg. Mutti Nadine reicht dem Kleinen die Wasserflasche. Immerhin zeigt das Thermometer 36 Grad Celsius an.

Die drei Magdeburger lassen sich durch die Hitze aber nicht beirren. Das Festgelände hält einfach zu viele Überraschungen und auch Abkühlungen parat. "Das ist wirklich ein tolles und gelungenes Fest. Da ist für jeden etwas dabei", sagt Mutter Nadine. Die Familie ist schon am Mittwoch extra für die drei Festtage nach Wernigerode gefahren und hat sich dort eine Ferienwohnung genommen. "Aus dem Fenster können wir sogar den Festumzug beobachten", schwärmt Matthias Blessberg.

Hexen, Könige und Bettler präsentieren Geschichte

Rund 4000 Mitwirkende schlängeln sich am Sonntag in der Mittagshitze in einem langen Zug von Festwagen durch die engen Gassen. Hexen, Märchenfiguren, Karnevals- oder Sportvereine, Feuerwehrmänner und regionale Firmen stellen sich in bunten Kostümen vor. Ganz wie das Motto des 18. Sachsen-Anhalt-Tages: "Bunte Stadt - buntes Land.

Der Umzug ist der Höhepunkt der Feierlichkeit. Zahlreiche Schalmeienorchester und Musikwagen begleiten den etwa dreistündigen Marsch auf der zweieinhalb Kilometer langen Strecke durch die Fachwerk-Altstadt. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) schwärmt von Wernigerode als "unser Puppenstübchen" und "Märchenstadt".

Schon ohne Sachsen-Anhalt-Tag hat Wernigerode jede Menge zu bieten, aber mit dem bunten Programm erst recht. Das bestätigen auch Isabell und Stefan Weiner. Sie sind mit ihrer siebenjährigen Tochter unterwegs. Die Wernigeröder sind stolz, was ihr Heimatort auf die Beine gestellt hat. "Es ist toll, dass wir Austragungsort waren", sagt Isabell Weiner.

Feuerwehr kühlt mit Wasser das Festgelände

Und die Organisation funktionierte nach Ansicht der Besucher perfekt. Iris Lüder aus Vienenburg: "Vom Bustransfer von den Parkplätzen bis zur Ausschilderung war alles toll." Selbst die Hitze haben die Organisatoren im Griff. "Es gab rund um den Festumzug lediglich 25 Einsätze wegen Kreislaufproblemen", sagt der Leiter des Organisationsbüros, Andreas Heinrich. Die Feuerwehr hatte ihre Technik eingesetzt, um mit dem Wasser Teile des Festgeländes zu besprühen. 8000 Flaschen Wasser sind im Festumzug verteilt worden. Zusätzlich waren an vielen Stellen auch fliegende Händler unterwegs. Sie verkauften gekühltes Wasser.

Die 77-jährige Irene Fuhrmann aus Wernigerode ist am Ende des Festes voller Lob: "Wahnsinn! Wenn ich einen Hut hätte, würde ich diesen vor den Organisatoren ziehen."

   

Bilder

 

Umzug zum Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

Wernigerode (tw) l Mehr als 4200 Mitwirkende haben den Festumzug zum Höhepunkt des Sachsen-Anhalt-Tages 2014 in Wernigerode werden lassen. Zehntausende Besucher aus dem gesamten Land säumten die Straßen.

  • Liegen geblieben: Ein historisches Fahrzeug derFreiwilligen Feuerwerk Derenburg streikt am Anger. Damit der Festumzug deshalb nicht zum Erliegen kommt, greifen Kameraden der Wehr und der Moderator beherzt ein. Foto: Sandra Reulecke

    Liegen geblieben: Ein historisches Fahrzeug derFreiwilligen Feuerwerk Derenburg streikt am Ang...

  • Mandy versorgt die Zuschauer am Rande des dreistündigen Umzugs mit gekühlter Bowle. Foto: Sandra Reulecke

    Mandy versorgt die Zuschauer am Rande des dreistündigen Umzugs mit gekühlter Bowle. Foto: Sand...

  • Verspielt: Der Halberstadt Ortsteil Ströbeck präsentiert sich schwarzweiß -  ganz im Zeichen von Schach.

    Verspielt: Der Halberstadt Ortsteil Ströbeck präsentiert sich schwarzweiß - ganz im Zeichen v...

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • "Das passiert, wenn man frech zu seinem Ehemann ist", berichtet diese Frau am Pranger reumütig...

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Der historische Wagen der Harzer Schmalspurbahnen ist eine der Hauptattraktionen des Festumzugs am Sonntag gewesen. Der Einsatz des tonnenschweren Gefährts war Monate vorher geprobt worden, damit nichts schief geht. Foto: Julia Bruns

    Der historische Wagen der Harzer Schmalspurbahnen ist eine der Hauptattraktionen des Festumzug...

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Die Straßen waren gesäumt von Tausenden Menschen beim Umzug am Sonntag während des Sachsen-Anhalt-Tages in Wernigerode. Foto: Julia Bruns

    Die Straßen waren gesäumt von Tausenden Menschen beim Umzug am Sonntag während des Sachsen-Anh...

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Baumkuchenkönigin aus der Altmark

    Baumkuchenkönigin aus der Altmark

  • Kostümiert repräsentierten Mitglieder der Silstedter Theatergruppe ihren Wernigeröder Ortsteil. Foto: Sandra Reulecke

    Kostümiert repräsentierten Mitglieder der Silstedter Theatergruppe ihren Wernigeröder Ortsteil...

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Altmark  Heimatverein Könige Stendal

    Altmark Heimatverein Könige Stendal

  • Impressionen vom Umzug

    Impressionen vom Umzug

  • Unter der Verkleidung als Harzer Schmalspurbahn verbergen sich die sogenannte Segways, also elektrisch angetriebene Einpersonen-Transportmittel. Foto: Sandra Reulecke

    Unter der Verkleidung als Harzer Schmalspurbahn verbergen sich die sogenannte Segways, also el...

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode. Das Volksstimme-Extrablatt wird verteilt.

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode. Das Volksstimme-Extrablatt ...

  • Das Truck Trial Team Oberharz heizte der Menge beim Festumzug am Sonntag mit Technobeats ein. Foto: Julia Bruns

    Das Truck Trial Team Oberharz heizte der Menge beim Festumzug am Sonntag mit Technobeats ein. ...

  • Gäste aus Gommern: Justav und Justine

    Gäste aus Gommern: Justav und Justine

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Der historische Wagen der Harzer Schmalspurbahnen ist eine der Hauptattraktionen des Festumzugs am Sonntag gewesen. Der Einsatz des tonnenschweren Gefährts war Monate vorher geprobt worden, damit nichts schief geht. Foto: Julia Bruns

    Der historische Wagen der Harzer Schmalspurbahnen ist eine der Hauptattraktionen des Festumzug...

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

  • Esther Waldhausen vertritt als Lehrerin das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Wernigerode. Foto: Julia Bruns

    Esther Waldhausen vertritt als Lehrerin das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Wernigerode. Foto: ...

  • Der Regionalverband Gartenfreunde Harz

    Der Regionalverband Gartenfreunde Harz

  • Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

    Impressionen vom Festumzug beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

Sachsen-Anhalt-Tag 2014: Tausende feiern i...

Wernigerode (jbs) l Noch nie war der erste Tag eines Sachsen-Anhalt-Tags so gut besucht gewesen, wie in Wernigerode. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden. Es war eine heiße Partynacht - das sagte auch Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU).

  • Die jungen Leute kommen aus den USA und präsentierten auf dem Boulevard in Wernigerode eine Performance zum Sachsen-Anhalt-Tag. Foto: Jan Reichel

    Die jungen Leute kommen aus den USA und präsentierten auf dem Boulevard in Wernigerode eine Pe...

  • Italienisches Flair im Hof vom Ristorante

    Italienisches Flair im Hof vom Ristorante "La Collina" in der Burgstraße. Dort gab es auch Liv...

  • Ein Blickfang waren diese Künstler in der Fußgängerzone zum Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode. Foto: Jan Reichel

    Ein Blickfang waren diese Künstler in der Fußgängerzone zum Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode....

  • Rainer Hochmuth (links) und weitere Musiker aus dem Harz standen mit dem Projekt

    Rainer Hochmuth (links) und weitere Musiker aus dem Harz standen mit dem Projekt "Spelhus Fant...

  • Wenn es in der Innenstadt nach Mitternacht ruhiger wird, geht es am Brauerei-Gelände erst richtig los: Jugendliche und Freunde elektronischer Musik feiern unterm Party-Zelt der 89.0 RTL-Bühne bis in die frühen Morgenstunden. Foto: Sandra Reulecke

    Wenn es in der Innenstadt nach Mitternacht ruhiger wird, geht es am Brauerei-Gelände erst rich...

  • Culture Beat rockt Freitagnacht  auf der Radio-Brocken-Bühne am Anger zum Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode.

    Culture Beat rockt Freitagnacht auf der Radio-Brocken-Bühne am Anger zum Sachsen-Anhalt-Tag i...

  • Familie Koch aus Wernigerode ist beeindruckt, was in Wernigerode zum Sachsen-Anhalt-Tag auf die Beine gestellt wurde. Foto: Martin Weigle

    Familie Koch aus Wernigerode ist beeindruckt, was in Wernigerode zum Sachsen-Anhalt-Tag auf di...

  • Hoch hinaus geht es mit dem

    Hoch hinaus geht es mit dem "Sky-Dance", einem der Fahrgeschäfte auf dem Ochsenteichgelände be...

  • Sorgte für sensationelle Stimmung auf dem Nicolaiplatz: Karolina Blasek alias

    Sorgte für sensationelle Stimmung auf dem Nicolaiplatz: Karolina Blasek alias "AniLorak" hier ...

  • Die Wernigeröder Stimmungsmacher

    Die Wernigeröder Stimmungsmacher "Baraban" heizte der Menge auf der Bühne "Weltoffenes Sachsen...

  • Kein Durchkommen in der Breiten Straße: Jimmy Kelly von der Kelly-Family hat am Sonnabend ein spontanes Straßenkonzert gegeben. Dem Publikum hat\'s gefallen, viele Leute standen dicht gedrängt um den Barden.  Foto: Julia Bruns

    Kein Durchkommen in der Breiten Straße: Jimmy Kelly von der Kelly-Family hat am Sonnabend ein ...

  • "Nobody Knows" rockten die Bühne Weltoffenes Sachsen-Anhalt am Freitagabend beim Sachsen-Anhal...

  • Gil Ofarim war der Stargast am Freitagnacht auf der Gastgeberbühne zum Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode. Foto: Jan Reichel

    Gil Ofarim war der Stargast am Freitagnacht auf der Gastgeberbühne zum Sachsen-Anhalt-Tag in W...

  • Die Spinnesänger sangen im Rathausinnenhof vor begeistertem Publikum. Foto: Jens Müller

    Die Spinnesänger sangen im Rathausinnenhof vor begeistertem Publikum. Foto: Jens Müller

  • Culture Beat brachte am Freitagnacht auf der Radio-Brocken-Bühne die Menge am Anger zum Tanzen. Einer der Höhepunkte des Freitags beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode. Foto: Jan Reichel

    Culture Beat brachte am Freitagnacht auf der Radio-Brocken-Bühne die Menge am Anger zum Tanzen...

  • Einmal auf der Titelseite der Volksstimme stehen: Diese Chance ließen sich Laura (10) und Linda Horlitz aus Wernigerode (7) nicht entgehen. Im Volksstimme-Mediendorf wurde dieser Wunsch Wirklichkeit. Stolz präsentieren sie hier ihre druckfrische Zeitungsseite. Foto: Jens Müller

    Einmal auf der Titelseite der Volksstimme stehen: Diese Chance ließen sich Laura (10) und Lind...

  • Das Rathaus bei Nacht zum Sachsen-Anhalt-Tag, während Gil Ofarim die Gastgeberbühne rockt. Foto: Jan Reichel

    Das Rathaus bei Nacht zum Sachsen-Anhalt-Tag, während Gil Ofarim die Gastgeberbühne rockt. Fot...

  • Sie zählen zu den Rock-Urgesteinen in Wernigerode: Karo Blasek und Kai-Uwe Scheffler (Foto) spielten mit ihrer Band

    Sie zählen zu den Rock-Urgesteinen in Wernigerode: Karo Blasek und Kai-Uwe Scheffler (Foto) sp...

  • Petra Zieger begeisterte Freitagnacht auf der großen Bühne auf dem Bahnhofsvorplatz die Besucher des Sachsen-Anhalt-Tages in Wernigerode. Foto: Jan Reichel

    Petra Zieger begeisterte Freitagnacht auf der großen Bühne auf dem Bahnhofsvorplatz die Besuch...

Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode

Heiß - so hat der Sachsen-Anhalt-Tag 2014 am Freitag in Wernigerode begonnen. Tausende Menschen strömten durch die Straßen von Wernigerode. Vor den Besuchern liegt ein sonniges Festwochenende.

  • Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) singt mit Erik (8), Till (10) und Jasmin (10). Sie gehören zu einer Kindergruppe der Katholischen Gemeinde St. Bonifatius, die beim Kirchendorf an der Johanniskirche musizierten. Foto: Katrin Schröder

    Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) singt mit Erik (8), Till (10) und Jasmin (10). Sie geh...

  • Mit ihrer für die Börde typischen Tracht ist diese Gruppe auch beim großen Festumzug am Sonntag vertreten. Foto: Sandra Reulecke

    Mit ihrer für die Börde typischen Tracht ist diese Gruppe auch beim großen Festumzug am Sonnta...

  • Die Grafikerin Anke Duda (rechts), die das Plakat für den 18. Sachsen-Anhalt-Tag entworfen hat, mit Ratslottchen Lisa Matscheroth und Henning Herre. Foto: Jan Reichel

    Die Grafikerin Anke Duda (rechts), die das Plakat für den 18. Sachsen-Anhalt-Tag entworfen hat...

  • Zum Promi-Talk im Volksstimme-Mediendorf war am Freitagabend Mario Kallnik, Manager des Fußball-Regionalligisten 1.FC Magdeburg zu Gast. Im Mediendorf der Mediengruppe Magdeburg an der Stadtecke wurde er auch von Volksstimme-Geschäftsführer Marco Fehrecke begrüßt. Auch Volksstimme-Chefredakteur Alois Kösters (von links) schaute mit seiner Familie vorbei. Foto: Jens Müller

    Zum Promi-Talk im Volksstimme-Mediendorf war am Freitagabend Mario Kallnik, Manager des Fußbal...

  • Benno Schmidt alias Brocken-Benno freut sich darauf, am Sonnabend gegen 15 Uhr im Volksstimme-Mediendorf am  Anger zu Gast zu sein. Er gibt dort Wandertipps. Foto: Julia Bruns

    Benno Schmidt alias Brocken-Benno freut sich darauf, am Sonnabend gegen 15 Uhr im Volksstimme-...

  • Wernigerodes Oberbürgermeister Peter Gaffert (parteilos) und Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) eröffneten am Freitag, 18. Juli, den 18. Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode. Foto: Julia Bruns

    Wernigerodes Oberbürgermeister Peter Gaffert (parteilos) und Ministerpräsident Reiner Haseloff...

  • Der Multiinstrumentalkünstler Dave Johnson aus Australien sorgt für gute Laune auf dem Boulevard. Foto: Julia Bruns

    Der Multiinstrumentalkünstler Dave Johnson aus Australien sorgt für gute Laune auf dem Bouleva...

  • Mathilda (2) und Marlene (3) aus Göttingen sind Gäste beim Sachsen-Anhalt-Tag - beide erfrischen sich am Brunnen in der Breiten Straße. Foto: Dennis Lotzmann

    Mathilda (2) und Marlene (3) aus Göttingen sind Gäste beim Sachsen-Anhalt-Tag - beide erfrisch...

  • Vom Model zum Talentsucher: Luzie Blümcke und Tim Fichte (von rechts) gehören zu den diesjährigen Gesichtern der Werbekampagne für das Schülerferienticket. Beim Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode unterstützen sie die Modelsuche für das 2015er-Ticket. Allein in den ersten zweieinhalb stunden haben sich gut 80 Schüler dafür beworben. Unter ihnen der 16-Jährige Patrick Scholz. Foto: Sandra Reulecke

    Vom Model zum Talentsucher: Luzie Blümcke und Tim Fichte (von rechts) gehören zu den diesjähri...

  • Sonja und Ralf Westermeier aus Halberstadt haben sich im Mediendorf an der Stadtecke  zur Erinnerung an den Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode eine ganz persönliche Volksstimme-Titelseite drucken lassen. Foto: Regina Urbat

    Sonja und Ralf Westermeier aus Halberstadt haben sich im Mediendorf an der Stadtecke zur Erin...

  • Ursula Lanzendorf (links) und Maria Heinrich schmücken das Radkreuz mit Schleifen. Zahlreiche Besucher des Eröffnungsgottesdienstes hatten bereits das Radkreuz geschmückt, das an allen Festtagen auf der Kirchenbühne stehen wird. Foto: Katrin Schröder

    Ursula Lanzendorf (links) und Maria Heinrich schmücken das Radkreuz mit Schleifen. Zahlreiche ...

  • Die Wernigeröder Stimmungsmacher

    Die Wernigeröder Stimmungsmacher "Baraban" heizt die Menge auf der Bühne "Weltoffenes Sachsen-...

  • Guido Reuter und Sarah Kotyrba berichten für den Offenen Kanal in Wernigerode vom Treiben auf dem Marktplatz. Foto: Julia Bruns

    Guido Reuter und Sarah Kotyrba berichten für den Offenen Kanal in Wernigerode vom Treiben auf ...

  • Dirk Nagel und Anke Trute vertren das Kunstprojekt Sachsenspiegel aus Reppichau, dem ersten Freilichtmuseum für deutsche und europäisch-mittelalterliche Rechtsgeschichte. Foto: Sandra Reulecke

    Dirk Nagel und Anke Trute vertren das Kunstprojekt Sachsenspiegel aus Reppichau, dem ersten Fr...

  • Eine Delegation aus Tansania besucht den Sachsen-Anhalt-Tag. Von links: Pastor Festo Mbilinye, Chausiku Mohamed (Schulleiterin), Superintendent Phone Sanga, Ndikuvila Sanga (Leiterin einer Hauswirtschaftsschule), Stefanie Schmolke, Pfarrsprengel Ströbeck, und Hartmut Barsnick. Foto: Katrin Schröder

    Eine Delegation aus Tansania besucht den Sachsen-Anhalt-Tag. Von links: Pastor Festo Mbilinye,...

  • Lisa Matscheroth ist das Ratslottchen: Die 23-jährige Erzieherin aus Wernigerode schlüpft in die Rolle des Maskottchens des 18. Sachsen-Anhalt-Tages. Foto: Jan Reichel

    Lisa Matscheroth ist das Ratslottchen: Die 23-jährige Erzieherin aus Wernigerode schlüpft in d...

  • Es ist der wohl heißeste Arbeitsplatz im Festgebiet: Adelheid Sattler (von links), Laura Eberhardt und Brigitte Schmidt verkaufen an der Ecke Breite Straße/Johannisstraße Kartoffelpuffer. Süß oder herzhaft - der Gast hat die Qual der Wahl. Der Erlös wird vom Lions Club Wernigerode an einen guten Zweck für die Kinder- und Jugendarbeit im Harz gespendet. Foto: Julia Bruns

    Es ist der wohl heißeste Arbeitsplatz im Festgebiet: Adelheid Sattler (von links), Laura Eberh...

  • Henning Rühmann war mit seinem Holzbackofen beim Handwerkermarkt auf dem Hof der Krellschen Schmiede präsent. Für sein im Holzbackofen hergestelltes Brot verwendet er nur, wie er versicherte, ausgewählte Mehle aus der Region, beste Hefe und naturreines Meersalz, dazu den hauseigenen Sauerteig. Foto: Andreas Fischer

    Henning Rühmann war mit seinem Holzbackofen beim Handwerkermarkt auf dem Hof der Krellschen Sc...

  • Flotte Biene: Ilona Preuß bietet Produkte der Imkerei an. Foto: Sandra Reulecke

    Flotte Biene: Ilona Preuß bietet Produkte der Imkerei an. Foto: Sandra Reulecke

  • Märchenstunde in der Remise: der Aufführung von

    Märchenstunde in der Remise: der Aufführung von "Rottkäpfchen" folgen am Sonnabend um 12 Uhr "...

  • Der Rundfunk-Jugendchor des Landesgymnasiums für Musik hat unter Leitung von Peter Habermann bei der Eröffnung auf dem Marktplatz in Wernigerode gesungen. Foto: Julia Bruns

    Der Rundfunk-Jugendchor des Landesgymnasiums für Musik hat unter Leitung von Peter Habermann b...

  • Hien Ngo und Hrinh Nguyen (rechts) verkaufen während des Landesfestes handbemalte Rohseide-Lampions aus ihrer Heimat Hoi An. Die vietnamesische Metropole ist seit 2013 Partnerstadt von Wernigerode. Foto: Julia Bruns

    Hien Ngo und Hrinh Nguyen (rechts) verkaufen während des Landesfestes handbemalte Rohseide-Lam...

  • Gerd Barwinsky alias

    Gerd Barwinsky alias "Fahrrad-Gerd" wirbt während des Sachsen-Anhalt-Tags für die Sonderausste...

  • Die Country Company aus Sangerhausen spielte am Freitagnachmittag auf dem Kohlmarkt. Foto: Julia Bruns

    Die Country Company aus Sangerhausen spielte am Freitagnachmittag auf dem Kohlmarkt. Foto: Jul...

  • Uschi Günther stellte in der Schreibwerkstatt im Leseraum der Stadtbibliothek in Wernigerode ihren Text vor. Ob es sich dabei um eine Novelle, Kurzgeschichte oder Short Story handelte, darüber diskutierten die Autoren André Schinkel und Thomas Rackwitz. Foto: Julia Bruns

    Uschi Günther stellte in der Schreibwerkstatt im Leseraum der Stadtbibliothek in Wernigerode i...