Magdeburg (cp) l Sachsen-Anhalt ist unter den ostdeutschen Bundesländern Spitze, wenn es um die Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. geht. Laut einer im Social Media Atlas 2011 veröffentlichten Rangliste nutzen 66 Prozent der Sachsen-Anhalter virtuelle Plattformen, um mit Freunden in Kontakt zu bleiben.

Angeführt wird die bundesweite Liste, auf der Sachsen-Anhalt Platz sechs belegt, von Rheinland-Pfalz, dessen Nutzeranteil bei 73 Prozent liegt. Thüringen (58 Prozent), Brandenburg (54 Prozent), Sachsen (53 Prozent) und Mecklenburg-Vorpommern (52 Prozent) landeten auf hinteren Plätzen. Aktivsten Nutzer sind 14- bis 29-jährige Frauen.

Unter den Befragten sind vor allem die Videoplattform YouTube sowie die sozialen Netzwerke Facebook und Xing beliebt. Die repräsentative Studie wurde in Kooperation mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung durchgeführt.