Die Staatsanwaltschaft Magdeburg hat einen 19 Jahre alten Magdeburger wegen Nötigung (§ 240 Strafgesetzbuch) angeklagt. Ihm wird vorgeworfen, den Ex-Kapitän des 1. FC Magdeburg vor dessen Haustür abgepasst und bedrängt zu haben.

Magdeburg l Der Ex-Kapitän des Fußballregionalligisten 1. FC Magdeburg, Daniel Bauer, habe an der Identifizierung eines der zehn Männer, die ihn am 27. Oktober dieses Jahres vor seiner Haustür bedrängt und bedroht hatten, entscheidend mitgewirkt, heißt es aus Ermittlerkreisen.

Bauer habe den vermummten jungen Mann "anhand dessen Stimme, der Augenfarbe und des Gesamteindrucks" wiedererkannt. Der Fußballspieler hätte zuvor mit dem mutmaßlichen Täter anlässlich eines normalen Fantreffens Kontakt gehabt.

Durch die Identifizierung des 19-Jährigen war es der Staatsanwaltschaft Magdeburg möglich, Anklage gegen Stephan B. beim Amtsgericht Magdeburg zu erheben. Das Amtsgericht muss nun darüber entscheiden, ob es ein Hauptverfahren gibt oder nicht.

Nach Ermittlungen der Polizei hatten sich zehn junge Männer am Tattag gegen 21.30 Uhr unter einem Vorwand Zutritt ins Mehrfamilienhaus, in dem Bauer wohnte, verschafft.

Die Täter waren mit blau-weißen Sturmhauben maskiert und auf den überraschten Mannschaftskapitän kurz vor dem wichtigen Regionalligaspiel gegen den FC Halle eingedrungen.

"Klappe halten!" sei Bauer befohlen worden. Gegen Halle zähle nur ein Sieg. Und als "gutgemeinter" Hinweis sinngemäß: "Wir wissen, wo du wohnst. Wir kommen wieder, wenn es diesmal wieder nicht klappt!"

Die Staatsanwaltschaft Magdeburg sieht in diesem Vorgehen den Tatbestand der Nötigung für erfüllt. "Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft", so das Gesetzbuch.

Zu seinen Mittätern habe sich Stephan B. bisher nicht geäußert, heißt es. Da sei wohl eine ganze Menge Angst beim Angeklagten im Spiel.

Der Mittelfeldspieler des 1. FC Magdeburg war aufgrund des Übergriffs im Oktober kurzerhand aus Magdeburg geflohen und bei seiner Familie in Koblenz untergetaucht. Kurze Zeit später wurde er vom neuen Trainer Ronny Thielemann abgesetzt.

Am 23. November 2011 einigten sich der 1. FC Magdeburg und Bauer auf eine Auflösung des Vertrages zum 31. Dezember 2011. Bis dahin wurde Bauer vom Club freigestellt.

 

Daniel Bauer von vermummten Fans überfallen

Daniel Bauer war am 27. Oktober von mehreren mit blauweißen Sturmkappen vermummten Anhängern in seiner Wohnung bedroht worden und hatte anschließend die Stadt verlassen.

  • Nach der Heimpleite gegen Havelse herrschte bei den Club-Spielern die große Leere - hier Maik Koschwitz (l.) und Daniel Bauer.

    Nach der Heimpleite gegen Havelse herrschte bei den Club-Spielern die große Leere - hier Maik ...
    Quelle: E. Popova

  • 1:0 für den FCM. Eintracht-Torhüter Benjamin Later hatte beim Elfmeter von Daniel Bauer zwar die Ecke geahnt, war aber gegen den platzierten Schuss machtlos.

    1:0 für den FCM. Eintracht-Torhüter Benjamin Later hatte beim Elfmeter von Daniel Bauer zwar d...
    Quelle: Eroll Popova

  • Daniel BauerFoto: E. Popova

    Daniel BauerFoto: E. Popova

  • FCM-Kapitän Daniel Bauer (Mitte) kommt in dieser Szene vor TuS-Spielführer Felix Schaffranke (links) und Hendrik Elze an den Ball.

    FCM-Kapitän Daniel Bauer (Mitte) kommt in dieser Szene vor TuS-Spielführer Felix Schaffranke (...
    Quelle: Eroll Popova

  • Mit diesem Team geht der FCM in die Saison 2011/12 (hinten v.l.): Christof Köhne, Tobias Friebertshäuser, Philipp Blume, Fernando Lenk, Daniel Halke, Denis Wolf, Daniel Bauer, Stephan Neumann, (mittlere Reihe v.l.:) Trainer Wolfgang Sandhowe, Co-Trainer Ronny Thielemann, Maik Georgi, Patrick Henkel, Dawid Krieger, Christopher Wright, Peter Hackenberg, Julian Austermann, Nils Butzen, Physiotherapeut Mirko Müller, Zeugwart Heiko Horner, Sportdirektor Detlef Ullrich, (vordere Reihe v.l.:) Tobias Becker, Fabio Viteritti, Tobias Scharlau, Asterios Karagiannis, Christian Beer, Matthias Tischer, Adriano Gomes, Kosta Rodrigues und Moritz Instenberg.

    Mit diesem Team geht der FCM in die Saison 2011/12 (hinten v.l.): Christof Köhne, Tobias Frieb...
    Quelle: E. Popova

  • Hoch, höher, am höchsten - FCM-Kapitän Daniel Bauer verfehlt mit diesem Kopfball nur knapp das Berliner Gehäuse.

    Hoch, höher, am höchsten - FCM-Kapitän Daniel Bauer verfehlt mit diesem Kopfball nur knapp das...
    Quelle: E. Popova

  • Ein sportliches Wiedersehen feiern am Sonntag Denis Wolf (links) und Daniel Bauer (hinten) vom 1. FC Magdeburg und Nils Oliver Göres von den Magdeburger Preussen. Beide trafen zuletzt in der II. Hauptrunde des letztjährigen Pokalwettbewerbes aufeinander.

    Ein sportliches Wiedersehen feiern am Sonntag Denis Wolf (links) und Daniel Bauer (hinten) vom...
    Quelle: Eroll Popova

  • Betretene Mienen bei den Akteuren des 1. FC Magdeburg nach der 0:1-Heimniederlage gegen Meuselwitz (v.l.): Dawid Krieger, Kapitän Daniel Bauer, Tobias Friebertshäuser und Daniel Halke.

    Betretene Mienen bei den Akteuren des 1. FC Magdeburg nach der 0:1-Heimniederlage gegen Meusel...
    Quelle: E. Popova

  • FCM-Kapitän Daniel Bauer (l.) beobachtet das Kopfballduell zwischen dem Kieler Marco Steil (M.) und Tobias Friebertshäuser.

    FCM-Kapitän Daniel Bauer (l.) beobachtet das Kopfballduell zwischen dem Kieler Marco Steil (M....
    Quelle: Eroll Popova

  • Daniel Bauer

    Daniel Bauer

  • Daniel Bauer (l.) und Peter Hackenberg: Der alte und der neue Kapitän des 1. FC Magdeburg beim jüngsten Heimspiel gegen Germania Halberstadt (1:1).

    Daniel Bauer (l.) und Peter Hackenberg: Der alte und der neue Kapitän des 1. FC Magdeburg beim...
    Quelle: E.Popova

  • Daniel Bauer

    Daniel Bauer
    Quelle: Eroll Popova