Halberstadt (dpa/dr) l Der Harz lockt Touristen über Silvester mit einer weißen Schneedecke. Die Straßen seien aber geräumt und könnten auch ohne Schneeketten befahren werden. "Normale Winterreifen reichen derzeit", sagte gestern ein Polizeisprecher in Halberstadt. Ab einer Höhe von ungefähr 300 bis 400 Metern bleibe der Schnee liegen. Der Winterdienst sei im Einsatz.

Zu einem schweren Unfall kam es gestern gegen 8.25 Uhr auf der Bundesstraße 81. Im Bereich Stemberghaus bei Hasselfelde im Harzkreis verlor der Fahrer nach Angaben der Polizei offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schlingern und prallte gegen ein entgegenkommendes Räumfahrzeug. Der 20-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt ins Harzklinikum gebracht. Am Wagen entstand Totalschaden.

Der Deutsche Wetterdienst meldete gestern vom Brocken schwere Sturmböen und Temperaturen von minus drei Grad.

Bilder