Baierbrunn ( ots ) - Kinder wollen oft das Spielzeug, das alle haben.

Eltern stehen dann vor der Entscheidung, ob sie jeden Spielzeugtrend mitmachen wollen oder nicht.

Was tun, wenn schon jetzt etwas auf der Weihnachts-Wunschliste ganz oben steht, das die Eltern auf gar keinem Fall kaufen möchten, etwa weil es sich um Kriegsspielzeug oder bestimmte Markenfiguren handelt ?

" Das müssen sie dem Nachwuchs schon vor der Bescherung erklären ", rät Ingetraud Palm-Walter, Vorstandsmitglied im Arbeitsausschuss " spiel gut " aus Ulm, im Apothekenmagazin " BABY und Familie ". " So fühlt sich das Kind ernst genommen und es ist