Berlin/Madrid (dpa). Lady Gaga ist die Königin des Pop 2010: Die US-Sängerin triumphierte am Sonntagabend mit drei Auszeichnungen bei der Verleihung der Musikpreise von MTV Europa. Die MTV-Zuschauer in Europa wählten die 24-Jährige zur besten Sängerin und zum besten Popstar und ihren Hit "Bad Romance" zum besten Song. Schon bei den amerikanischen MTV-Video-Awards vor zwei Monaten hatte Lady Gaga alle Konkurrenten geschlagen.

Die MTV Europe Music Awards in Madrid wurden wieder einmal von nordamerikanischem Pop und Rock dominiert. Bis auf eine Auszeichnung gingen alle zwölf Preise an Musiker vom amerikanischen Kontinent. Lediglich Tokio Hotel rettete die Pop-Ehre Europas: Die Band aus Magdeburg holte den Preis für den besten Auftritt in der Show "MTV World Stage". Der 16-jährige Teenieschwarm Justin Bieber wurde zum besten männlichen Künstler gewählt.

Bilder