Kopenhagen (dpa) l Das Eisbär-baby Siku lässt die Herzen der Dänen höher schlagen - und weckt Erinnerungen an den legendären Berliner Knut. Einen Monat nach der Geburt im skandinavischen Tierpark Djursland nördlich von Aarhus hat vor allem ein Video Siku bei Eisbärfreunden in Dänemark und anderswo bekannt gemacht. Wie der im März im Berliner Zoo plötzlich gestorbene Knut muss auch Siku mit der Flasche großgezogen werden, weil die Mutter nicht genügend Milch hat. In dem Video räkelt sich Siku auf einem Tisch und ruht sich aus. Auf den Aufnahmen ist außerdem zu sehen, wie sich der Kleine mit der Flasche füttern lässt und am Finger eines Pflegers nuckelt. Der Name Siku ist ein grönländisches Wort für Eis.