Samuel Koch (24) ist ein Jahr nach seinem schweren Unfall bei "Wetten, dass..?" aus der Klinik entlassen worden. Seine Rehabilitation verlief den Erwartungen der Ärzte entsprechend gut, teilte das Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwill mit. Der 24-Jährige werde, wie andere Querschnittgelähmte auch, lebenslange Nachbetreuung benötigen. Um seinen Alltag zu meistern, sei er auf einen Elektrorollstuhl angewiesen. Koch war bei "Wetten, dass..?" schwer verunglückt und ist seither gelähmt. (dapd)