Pyeongchang (dpa) - Die südkoreanische Curling-Mannschaft der Frauen hat bei den Olympischen Winterspielen im heimischen Pyeongchang überraschend das Halbfinale erreicht. Die vier Südkoreanerinnen besiegten in der Curling-Arena von Gangneung das Team der USA mit 9:6.

Mit sechs Siegen aus sieben Spielen ist Südkorea schon vor den letzten beiden Vorrundenmatches nicht mehr von einem der vier vorderen Plätze zu verdrängen.

Die Gastgeberinnen führen die Tabelle mit zehn Mannschaften vor Schweden und Großbritannien an. Am Mittwoch geht es für die Koreanerinnen in der Gruppenspielphase noch gegen das Team der Olympischen Athleten aus Russland und gegen Dänemark. Am Freitag wird das Halbfinale ausgetragen.

Die Curling-Spezialistinnen aus dem Gastgeberland gelten als Überraschungsmannschaft des Turniers. Noch nie hat ein südkoreanisches Team in dieser Disziplin das Halbfinale bei Winterspielen erreicht.

Informationen des IOC

Olympische Wettkampfstätten

Deutsche Olympia-Mannschaft

Termine und Ergebnisse

dpa-Twitterlisten zu Olympia

Crowdtangle zu Olympia-Themen bei Social Media

Ergebnisse früherer Olympischer Spiele