München (dpa) - Jupp Heynckes wünscht der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft im Olympia-Finale gegen Russland die Goldmedaille.

"Ich hoffe, dass die Jungs morgen gewinnen", sagte der Trainer des FC Bayern München nach dem 0:0 seiner Mannschaft gegen Hertha BSC. Insgesamt lobte der 72-Jährige "außergewöhnliche Leistungen" bei den Winterspielen. "Man weiß, was für eine Arbeit dahinter steckt", sagte Heynckes. Das Endspiel der deutschen Auswahl gegen die Olympischen Athleten aus Russland (OAR) findet am Sonntag (05.10 Uhr) statt.

Hertha-Coach Pal Dardai stellt sich in der Nacht zum Sonntag nicht den Wecker für das olympische Finale. "Ich komme aus Ungarn, aber Glückwunsch an Deutschland", sagte Dardai. "Morgen habe ich zu tun. Ich werde erstmal vernünftig frühstücken und dann meine Sachen erledigen - und dann werde ich bestimmt Nachrichten sehen."

Informationen des IOC

Olympische Wettkampfstätten

Deutsche Olympia-Mannschaft

Termine und Ergebnisse

dpa-Twitterlisten zu Olympia

Crowdtangle zu Olympia-Themen bei Social Media

Ergebnisse früherer Olympischer Spiele

dpa-Crowdtangle