Pyeongchang (dpa) - Dem vereinten koreanischen Frauen-Eishockey-Team droht bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang der letzte Platz.

Die Gastgeberinnen verloren ihr erstes Platzierungsspiel gegen die Schweiz 0:2 (0:1, 0:1, 0:0). Damit geht es für Korea zum Abschluss im Spiel gegen Schweden am Dienstag nur um die Ränge sieben und acht.

Gegen die Skandinavierinnen hatte Korea in der Vorrunde ebenso 0:8 verloren wie gegen die Schweizerinnen, für die diesmal trotz erneut großer Überlegenheit nur Sabrina Zollinger (17.) und Evelina Raselli (39.) trafen. Die Schweiz spielt damit gegen Japan um Platz fünf. Die Japanerinnen gewannen völlig überraschend 2:1 (0:0, 1:1, 0:0) nach Verlängerung gegen Schweden.

Informationen des IOC

Olympische Wettkampfstätten

Deutsche Olympia-Mannschaft

Termine und Ergebnisse

dpa-Twitterlisten zu Olympia

Crowdtangle zu Olympia-Themen bei Social Media

Ergebnisse früherer Olympischer Spiele