Berlin (dpa) - Public Viewing in Kaufbeuren, ungewohnte Öffnungszeiten des Fanshops in Köln und Durchmachen in einer Krefelder Sportsbar: Auch in Deutschland sorgt das olympische Eishockey-Finale für Begeisterung.

Ab 5.10 Uhr wird an diesem Sonntag bei zahlreichen Veranstaltungen mit der deutschen Nationalmannschaft gegen die Olympischen Athleten aus Russland mitgefiebert.

KAUFBEUREN: Im Eishockey-Traditionsort Kaufbeuren, Jugendverein von Nationalspieler Patrick Reimer, öffnet die erdgas schwaben arena in den frühen Morgenstunden zum Public Viewing. Das Finale wird auf dem Videowürfel übertragen. "Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt", heißt es auf der Homepage des Zweitligisten ESV Kaufbeuren. Neben frischen Weißwürsten und belegten Semmeln würden auch "passende Getränke" angeboten - bei selbstverständlich freiem Eintritt.

BERLIN: In der Hauptstadt werden sich Berliner Eishockeyfans an zwei Orten in größeren Gruppen zusammenfinden. Das Kreuzberger Café Rizz und der Fanbogen der Eisbären-Fans unter der Warschauer Brücke in der Nähe der Mercedes-Benz Arena öffnen am Sonntagmorgen zu ungewohnter Stunde.

KÖLN: Bei den Kölner Haien wird um 4.30 Uhr der offizielle Fanshop geöffnet. "Es gibt natürlich reichlich Kaffee und auch Frühstück. Genug Platz ist vorhanden", heißt es auf der Homepage des Clubs. Wer aber einen Sitzplatz sicher haben will, solle sich bitte vorab per Mail anmelden. "Wir rechnen so mit vielleicht 50 Leuten", sagte ein Vereinssprecher am Samstag. Im benachbarten DÜSSELDORF treffen sich Fans in der Altstadt-Kneipe "Knoten".

KREFELD: Die Sportsbar "Karussell" öffnet bereits am Samstagabend um 18 Uhr. Es wird mit einigen Fans gerechnet, die die Nacht durchmachen und sich dann um 5 Uhr gemeinsam das Finale anschauen. "Es wird dort dann diesmal auch Frühstück geben", sagte eine Vereinssprecherin.

AUGSBURG: Von Aktionen in Augsburg war zunächst nichts bekannt, dafür nutzten die Panther die Steilvorlage aus Südkorea im Internet für Werbung in eigener Sache: "Lasst uns alle die derzeitige Euphorie nutzen und unseren geliebten Sport nach vorne bringen. Werdet Mitglied beim Augsburger Eislaufverein e.V. - AEV -, meldet eure Kinder an, übernehmt Ehrenämter im Nachwuchs und tragt die Botschaft in die Welt (ok, in die nächste Straße reicht erstmal)!"