Kriminalität

30-Jähriger bricht durch Glasdach und stürzt mehrere Meter

Von dpa 24.09.2021, 17:11 • Aktualisiert: 27.09.2021, 14:09
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berlin - Bei einer mutmaßlichen Mutprobe ist in Berlin-Kreuzberg ein 30-Jähriger durch ein Glasvordach des Kaufhauses am Hermannplatz gebrochen und mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten zwei 30 und 35 Jahre alte Männer Alkohol getrunken, als sich der 30-Jährige nach Mitternacht wohl um seinen Mut zu beweisen dazu entschloss, über das Glasdach zu laufen. Nach wenigen Schritten brach er ein. Der 35-Jährigen alarmierte Rettungskräfte. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs.