Leer

38-Jährige erwürgt: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Von dpa Aktualisiert: 12.08.2022, 14:07
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier.
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Moormerland - Eine 38 Jahre alte Frau aus Moormerland im Landkreis Leer ist erwürgt worden. Tatverdächtig sei ein 43-jähriger Mann aus Wilhelmshaven, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Tat ereignete sich demnach am Mittwoch vergangener Woche - eine Frau wandte sich mit Hinweisen einen Tag später an die Polizei in Wilhelmhaven. Der Verdächtige und sein mutmaßliches Opfer „standen in einer persönlichen Beziehung zueinander“, wie die Polizei mitteilte. Einsatzkräfte nahmen den 43-Jährigen vorläufig fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich wurde ein Unterbringungsbefehl gegen den Mann erlassen. Die Ermittlungen dauern an.