Akute Terrorlage in München - sechs Tote und mehrere Verletzte

München (dpa) - Terror und Ausnahmezustand in München: Bei einem bundesweit beispiellosen Anschlag in der bayerischen Landeshauptstadt sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen, mehrere weitere wurden teilweise schwer verletzt. Die Polizei warnte nach Schüssen in einem Einkaufszentrum vor einer akuten Terrorlage. Noch gebe es keine Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund. Bis zu drei Männer mit Langwaffen seien auf der Flucht. Man suche im gesamten Stadtgebiet und im Umland nach den Tätern. Die Stadt rief den Sonderfall wegen einer Amoklage aus.